47plus

lebendig und bewegt durch die Lebensmitte

Intermittierendes Fasten – ein praktikabler Alltagskompromiß

Seit nunmehr zwei oder drei Jahren nehme ich mir vor zu fasten. Eine Woche entschlacken, reduzieren, meine Zellen von Müll befreien. Neu booten. Fasten erscheint mir sinnvoll, logisch und gesundheitsfördernd, aber bisher ist es mir nicht gelungen, den Einstieg zu finden. Warum? Fragen wie z. B. wann? wie lange? welche Methode? während des Alltags oder […]

Open-Window-Phänomen oder warum weniger mehr ist

Bis zu meinem Neunzehnten Lebensjahr war ich Leistungsschwimmerin, später dann Aerobictrainerin. Je doller, desto besser. Je schneller, desto mehr fun. Stepaerobic, High-Impact-Aerobic, Spinning, selbst der kurzzeitige Hipe des Kängaerobics (Trainingsschuhe mit großer Sprungfeder, um nach der Musik wie ein Känguru zu hüpfen) waren nur einige meiner Favoriten. Ich hatte einen Nebenjob, der gut bezahlt war, bei […]

„Tag der guten Gefühle“ – den gönn´ ich mir!

Also mal ehrlich! Der November, aber auch der Dezember sind für viele Menschen gruselige Monate. Da kann man sich Mühe geben bis zum Himmel und zurück und dennoch führt der Lichtmangel, die kurzen Tage und das Schnupfenwetter häufig zu einer Laune, die sich gewaschen hat. Ich schließe mich mit ein. Obwohl ich versuche, mein Umfeld nicht […]

%d Bloggern gefällt das: